Marke: Smartboxpro
6,88 € - 15,00 € *


Eine Stretchfolie ist ein Gebrauchsgegenstand bzw. ein Verpackungsmaterial, dass wegen seines sehr flexiblen und reißfesten Materials besonders oft in der Transportbranche genutzt wird. Sie bietet durch die LDPE- Beschichtung optimale Flexibilität und Handlichkeit und ist dazu auch noch sehr reißfest, was zusätzliche Protektion garantiert. Durch ihre Robustheit bietet sie so auch Schutz für schwere und scharfkantige Produkte und hält auch widrigere Bedingungen beim Transport, Versand oder bei der Witterung locker aus. Der Artikel ist sehr anpassungsfähig; dadurch könnten auch größere Güter einfach verpackt werden. Die Handhabung ist dabei denkbar einfach; die Folie kann einfach um das zu verpackende Gut gewickelt werden. Ist dies geschehen, kann man eine Vielzahl von Materialien verpacken und in den Versand schicken. Das hat Vorteile für die Hygiene; einmal eingeschweißt kann nicht mehr eindringen und die Ware ist sicher. Der Warenverkehr läuft so schnell, einfach und sicher ab. Aufgrund dieser Eigenschaften ist sie ein viel verwendetes Werkzeug in vielen Branchen. Den meisten Einsatz findet sie in der Verpackungsindustrie, da ihre Vorteile zu einem einfacheren Arbeiten und zu effizienteren Arbeitsabläufen führen. Andere Industrien sind die Medizinbranche, die Baubranche, die Elektroindustrie oder die Lebensmittelindustrie. Unterschiedliche Unternehmen, haben natürlich auch unterschiedliche Ansprüche an den Artikel. Sie können über die Stärke des Materials, die Ausmaßen und andere Faktoren selbst bestimmen und so das für Sie perfekte Exemplar voreinstellen.

 

Aufbau und Eigenschaften

Das Produkt ist in diversen Ausmessungen, Designs, Formen und mit Zusatzerweiterungen erhältlich. Jedoch ist der Aufbau des Konstrukts fast immer genau gleich, damit es auch für jeden gedachten Einsatzzweck verwendet werden kann. Die beinhaltenden Eigenschaften sind ebenso fast immer gleich und sollen dazu beitragen, dass das optimale Arbeiten mit dem Artikel bei allen Versionen gesichert ist. Die Folie wird wie oben aus LDPE (=Polyethylen) gefertigt und ist deswegen auch der Hauptbestandteil der meisten Modelle. Dazu werden manche aus Recyclingmaterial hergestellt, wodurch man den ökologischen Anspruch erfüllen kann. Das Material ist sehr belastbar und reißfest. So ist der Artikel auch an widrigeren und gefährlicheren Arbeitsorten einsetzbar und langlebig. Zudem sind die meisten Varianten wasserabweisend und schützen so vor Feuchtigkeit und Nässe, die ohne Schutz der Ware sehr schaden könnten. Dadurch muss man sich auch keine Sorgen über einen Einsatz im Außenbereich machen. Außerdem ist sie sehr rutscharm; deswegen wird sie viel und gerne beim Transport verwendet, um das Abrutschen der Ware zu vermeiden. Auch die Stärke ist auf den Endnutzer anpassbar. Es gibt Exemplare mit 8 my, aber auch welche mit 30 my. Diese sind in auch in dehnbarer und in UV-beständiger Alternative erhältlich. Andere Möglichkeiten sind Modelle in blickdichter, vorgedehnter oder transparenter. Auch als „Mini“-Version kann man sie kaufen. Mit diesen vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten kann man den Artikel fast für jede Arbeit hernehmen. Einmal eignet sie sich optimal für die Abdeckung irgendwelcher Sachen. Man kann die Größe vom Hersteller so anpassen lassen, dass man alles vom Kuchen bis zum Auto verkleiden kann. Sie ist reißfest und trotzt auch äußeren Einflüssen, wie Regen oder Schnee. Der nächste große Einsatzzweck ist das Einpacken. Der Stoff ist sehr anpassungsfähig und nahezu alles kann sicher mit dem Produkt eingepackt werden. Manche Exemplare bieten noch ein paar nette Zusatzfunktionen. So gibt es anti-statische Folien, UV-Stabilisatoren, Anti-Block, GUR-Zusatz und Anti-fog.

 

Darauf sollte man bei der Auswahl achten

Das Produkt ist in diversen unterschiedlichen Größen, Formen, Aufbauten und Varianten erhältlich, die sich je nach Verwendungszweck besser eignen. Aufgrund dessen sollte man bereits vor dem Kauf einen genauen Überblick haben, welche Kriterien und Anforderungen von dem Modell erfüllt werden müssen damit man sicher geht, dass alle Aufgaben ohne Störungen erledigt werden können. Wichtig sind die Abmessungen. Dazu müssen Sie erstmal entscheiden, für welchen Verwendungszweck Sie den Artikel brauchen. Für ein Modell für die Verpackung einer Banane brauchen Sie andere Maße als ein Exemplar für das Einpacken von Autos. Wenn man den Artikel für den Transport braucht, muss man auch auf die Haftung achten. Diese muss hoch genug sein, dass die Ware nicht abrutscht. Auch muss man auf die Durchstoßfestigkeit achten; diese gibt an, wie viel Kraft man braucht, um das Modell durchzustoßen. Dann natürlich die Dehnung. Manche Modelle haben eine Dehnung von 0-50 % andere bis zu 250 % (1 m -> 2,5 m). Generell muss man auf die Stärke des Materials bzw. auf das Material selbst Wert legen. Auch hier wieder auf die Qualität schauen und für sich selbst entscheiden, wie man das Endprodukt gerne hätte. Dann gibt es wie oben geschildert viele Variationen des Produkts und Zusatzeigenschaften. Hier müssen Sie selbst wissen, was Sie brauchen und was nicht.

 

Vorteile

  • viele Anpassungsmöglichkeiten
  • in sehr vielen Industrien ein viel genutztes „Werkzeug“
  • robustes Material und dadurch lange Lebensdauer
  • schützt auch vor äußeren Begebenheiten
  • viele Zusatzeigenschaften, die das Produkt verbessern