hat Varianten
Marke: VARIOfit
12,06 € - 29,20 € *
hat Varianten
Marke: Tente
0,27 € - 10,88 € *
hat Varianten
Marke: Tente
0,56 € - 10,94 € *
hat Varianten
Marke: Tente
0,94 € - 11,06 € *
hat Varianten
Marke: Tente
0,94 € - 11,50 € *
hat Varianten
hat Varianten
Marke: Tente
ab
2,10 € *


Rollen/Räder sind runde Hilfsmittel die den Transport durch anbringen an ein anderes Produkt mobil machen. Ohne Rollen/Räder wäre der Transport von schweren und sperrigen Waren und Gütern sehr anstrengend. Durch die Implementierung von Rollen an den Boden eines Konstrukts lässt sich das Gestell bewegen und das Gewicht aufgrund der Verlagerung leichter transportieren. Je nach Aufbau des Konstrukts können unterschiedlich viele und große Räder angebracht werden. Räder sorgen dafür das der Mitarbeiter beim Transport entlastet wird und man diese Tätigkeiten auch ohne Mithilfe ohne Mühe erledigen kann. Es gibt ein großes Sortiment an Rollen und Rädern die man an Möbel, Stühle und Transportgeräte aller Arten anbringen kann. Die richtige Auswahl der Rollen entscheidet über die Sicherheit, Mobilität und Bequemlichkeit beim Transport.

 

Unterschiede zwischen Rädern und Rollen

Rollen werden als ,,angezogenes Rad" definiert und sind bereits fertig montiert. Rollen bestehen aus den folgenden diversen Einzelteilen: Rad, Kunststoff oder Edelstahl, mit Plattenbefestigung und einem Gehäuse aus Stahlblech. Durch den bereits gefertigten Zusammenbau kann die Rolle direkt an das gewünschte Objekt angebracht werden. Desweitern unterteilt man die in zwei unterschiedliche Kategorien. Es gibt sogenannte Lenkrollen die drehbar sind und damit ein einfaches rangieren ermöglichen. Blockrollen sind dagegen starr und sorgen für einen festen und sicheren Transport. Meistens sind die Transportwägen mit beiden Ausführungen ausgerüstet, damit man eine Kombination aus dem beiden erhält und die Vorteile der Varianten ausnutzt. Benötigt man aber einen vielseitig manövrierbaren Wagen sollte man am besten vier Lenkrollen anbringen, weil sich das Gefährt dadurch gut in engen und kleinen Umgebungen fahren lässt. Eine genaue Überlegung welchen Rollentyp man haben will, sollte im Vorhinein durchdacht werden, da man bei einer Version mit vier Lenkrollen keinen so guten Geradeauslauf mehr hat, wie er durch Blockrollen gewährleistet werden würde. Die Bereifung der Rollen und Räder besteht aus Vollgummi, Polyurethan oder Nylon. Rollen und Räder aus Nylon sind gegen viel chemische Säuren und Laugen widerstandsfähig und können auch in Gebieten eingesetzt werden in denen viele aggressive Stoffe zum Einsatz kommen. Die unterschiedlichen Stoffe sind darüber hinaus auch noch Wetter- und temperaturbeständig.

 

Eigenschaften von Rollen und Rädern

Räder und Rollen werden aus unterschiedlichen Stoffen gefertigt, die je nach Ausführung besser für eine gewisse Branche geeignet sind. Eine Bereifung aus Vollgummi ist sowohl für gute als auch für schlechte Flächenverhältnisse geeignet, da man mit diesem Material einen bodenschonenden Reifen hat. Rollen und Räder die aus Polyurethan (PU) bestehen, haben eine hohe Tragfähigkeit und können auch bei sehr hohen Temperaturen genutzt werden. Die Reifen werden durch den Guss mit Polyurethan hitzebeständig und halten auch extreme Hitze aus. Bei der Radlagerung kann man zwischen einem robusten Gleitlager, einem leichtlaufenden Rollenlager oder einem Präzisionskugellager entscheiden. Die Präzisionskugellager sind optimal für hohe Belastungen geeignet und haben gleichzeitig gute Laufeigenschaften. Die Befestigungsart der Rollen und Räder unterscheidet sich von Modell zu Modell. Zu der am häufigsten genutzten Befestigungsart zählt die Plattenbefestigung über die Rückenlochbefestigung.

 

Die richtigen Rollen/Räder finden

Neben dem Material, Lagerung und Befestigung gibt es noch weitere Merkmale auf die man achten sollte, damit man die perfekten Rollen und Räder für seinen individuellen Gebrauch findet. Zum einen ist es wichtig dass man auf die Tragfähigkeit und Belastbarkeit der Rollen achtet. Je nachdem wie viel Gewicht man plant zu befördern, müssen auch die Rollen für diese Lasten ausgelegt sein. Das Transportgerät sollte die Lasten ohne Probleme tragen können und die Rollen sollten nicht durch das Gewicht zusammengedrückt werden. Ebenso ist der Anfahrwiderstand und Rollwiderstand zu beachten. Diese geben Aufschluss über die benötigte Kraft mit der ein Rad in Bewegung gesetzt wird und auch in Bewegung bleibt. Außerdem sollte man sich über die Temperaturbeständigkeit der Räder Gedanken machen, da es in gewissen Branchen zu sehr hohen oder niedrigen Temperaturen kommt. Zu guter Letzt ist noch ein wichtiger Punkt die Abriebfestigkeit der Räder. Der Verschleiß der Rollen und Räder wir durch eine gute Abriebfestigkeit gemindert und schont den Stoff der Bereifung.

 

Vorteile der Rollen und Räder

- gezielte Auswahl um den Transportwagen perfekt für den Gebrauch zu gestalten

- erleichtert die Arbeit beim Transport von schweren Waren und Güter 

- Entlastung für den Bearbeiter bei Transportaufgaben